„Näh-Führerschein“


 

Im Rahmen des Sommerferien-Programms des Marktes Regenstauf fand heute ein weiterer BellCosa Nähkurs, „Nähführerschein für Kids“ statt. Kursort war wieder einmal das Kultur- und Mehrgenerationenhaus des Marktes Regenstauf.

Alle Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren waren mit Feuereifer und hochkonzentriert in diesem 2-Tageskurs dabei. Dabei ging es von einer Übungsblume auf Filz, über ein kleines Taschentuch-Täschchen bis hin zur Beanie-Mütze (erstes Nähen mit Jersey).

Es wurden in diesem Kurs theoretische und praktische Kenntnisse an und rund um die Nähmaschine vermittelt und natürlich viiiiiiiel genäht!

 

Sie wissen nun…

wie man Ober-und Unterfaden einfädelt und die Nähnadel auswechselt
verschiedene Nutzstiche einstellt
vorwärts & rückwärts sowie Ecken und Rundungen näht
Zickzack, Geradstich sowie Zierstiche an der Maschine einstellt und näht
über die wichtigsten Stoffarten und ihre Besonderheiten Bescheid
wofür Nähwerkzeuge sind und wie man sie verwendet
wie man ein Schnittmuster liest
wie man verriegeln, versäubert, verstürzt und rechts auf rechts legt
was ein Fadenlauf und ein Stoffbruch ist

uvm.

 

Ich bin unheimlich stolz auf die kleinen Nachwuchs-Näher(innen), die das alle wirklich super gemacht haben und hoffe, es hat ihnen allen gefallen….Mir hat es jedenfalls riesig Spaß gemacht!

Zum Schluss gab es für die „Führerschein-Prüflinge“ natürlich eine Urkunde sowie ein Stoffabzeichen zum Anstecken.  Außerdem ein kleines „Näh-Lexikon“ zum Nachschlagen.

 

 

Alle genähten Sachen inkl. der dazugehörigen Schnittmuster durften selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. So kann zu Hause weiter genäht werden.

Ich wünsche allen noch viel Freude und kreative Stunden an der Nähmaschine!

 

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.