Adventskalender Christbaumkugel

 

Ich weiß ja nicht , wie es euch geht, aber jedes Jahr wieder schwöre ich mir, dieses Jahr KEINEN Adventskalender mehr zu machen. Wie ihr sehen könnt, war ich bei diesem Thema mal wieder äußerst inkonsequent.

Dabei wollte ich ursprünglich nur „irgendeinen“ Christbaumschmuck für unseren Weihnachtsbaum nähen. Letzten Endes sind dann diese tollen Christbaumkugeln zum Befüllen entstanden, die nun doch wieder als Adventskalender an unserem Baum hängen.

 

 

Sie sind in den klassischen Weihnachtsfarben rot, weiß und grau genäht.  Ihr könnt sie aber natürlich ganz nach eurem Geschmack gestalten. Die Kugeln sind sozusagen kleine Taschen, innen gefüttert und können mit einem Druckknopf geschlossen werden. So fällt garantiert keine Leckerei heraus. Ihr könnt sie auf einem Stab befestigen (als klassischen Adventskalender) oder aber wie ich als Christbaumschmuck verwenden und an den Weihnachtsbaum hängen.

Der Adventskalender ist wirklich ganz einfach und auch für Nähanfänger problemlos nach zu nähen. Eine ausführliche Anleitung inklusive Schnittmuster und zahlreichen Bildern zu jedem Arbeitsschritt helfen dir dabei.

 

Das solltest du dafür zu Hause haben:

  • verschiedene Baumwollstoffe oder Stoffreste in den Farben deiner Wahl
  • Baumwollstoff beige für das Innenfutter
  • Borten,Bänder, Knöpfe, Schleifen, Filzapplikationen oder was dir sonst so als Verzierung gefällt.
  • kleines Stück Satinbändchen oder Webband für die Aufhänger
  • Schrägband
  • Bügeleisen
  • evtl. Heißklebepistole
  • Nähmaschine
  • und natürlich Nähutensilien (Schere, Stecknadeln, Markierstift usw.)

 

 

Das Ebook „Adventskalender Weih“ ist in meinem BellCosa Shop oder zum sofortigen Download bei crazypatterns erhältlich: